Naturerbezentrum Prora mit Baumwipfelpfad wurde im Juni 2013 eröffnet

Ein tolles Naturerbezentrum bereichert die Insel Rügen. Der Baumwipfelpfad konnte rechtzeitig zur Hauptsaison eröffnet werden, wenngleich die Bauarbeiten an den Außenanlagen nicht gänzlich abgeschlossen sind.

Der Baumwipfelpfad ist barrierefrei, einzig man sollte schon Kopffest sein. Menschen mit Höhenangst sollten den Baumwipfelpfad nicht laufen, sondern sich eher das Museum im Naturerbezentrum Prora ansehen.

© Fotos Anne Bolinius im Juli 2014

 

Baumwipfelpfad – Prora

Ein Gedanke zu „Baumwipfelpfad – Prora

  • August 23, 2013 bei 10:23 am
    Permalink

    Wir waren im Juli auf Rügen und haben den Baumwipfelpfad besucht und werden auch beim nächsten Besuch im Herbst den Baumwipfelpfad laufen. Für den Aufstieg, also die Strecke braucht man ca 2 1/2 Stunden, diese Zeit ist aber individuell, denn es wird soviel geboten auf dem Weg, da werden Familien mit Kinder sicherlich länger brauchen. Wer Höhenangst hat, sollte nicht auf den großen Turm steigen. Der kleine Turm der die Besucher auf den Baumwipfelpfad bringt sollte kein Problem sein. Belohnt wird man bei gutem Wetter mit einem fantastischen Rundumblick. Es war atemberaubend schön.

Schreibe einen Kommentar