Sandornfrüchte auf Rügen
Sandornfrüchte auf Rügen
Auf der Insel Rügen können Gäste in diesen Tagen die leuchtend gelben Früchte des Sanddorns an den Büschen bewundern. Doch fleißige Helfer sind täglich dabei, die „Zitronen des Nordens“ wie der Sanddorn auch genannt wird, abzuerneten. Was übrig bleibt holen sich dann die Vogel als Futter.

Aus den wertvollen Früchten werden zahlreiche Produkte hergestellt, die Urlauber auf deutschlands größter Insel in regionalen Geschäften und Restaurants kaufen bzw. genießen können. Sandorneis, Saft und Teemischungen stehen dabei ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala.

Übrigens wird auf Rügen jedes Jahr um diese Zeit die Sandornkönigin gekrönt. Geehrt wird die fleißigste Helferin bei der Ernte, die nicht so einfach ist. Probieren Sie das doch einfach mal selbst. Bei einem Kurzurlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus
auf Rügen läßt sich dass im Rahmen eines Spaziergangs versuchen. Vielleicht stellt Ihnen Ihr Vermieter ja auch selbst gemachte Sandornmarmelade oder Honig mit Sandorn oder ….. auf den Tisch!

Rügen ist eine Sanddorn-Insel
Markiert in:                                        

Schreibe einen Kommentar